[Aufgenommen] Finanzielle Unterstützung

Interesse an der Gilde? Bewirb dich hier.
Jingx

[Aufgenommen] Finanzielle Unterstützung

Beitragvon Jingx » Mi 12. Jul 2017, 16:22

Es war weit nach Mitternacht, in einem kleinen Ingenieursladen im Zwergendistrikt brannte ein flackerndes Licht im obersten Zimmer. "Versteckter Vorteil" stand in Gnomisch und Gemein auf dem Schild. Ab und an verirrten sich Leute hier herein meist sogar zwielichtige Gestalten aber es blieb immer beim manchmal.

"Schon wieder eine Mietmahnung..."

Jingx seufzte und warf den Bescheid auf einen Stapel der voll von Rechnungen und Mahnungen war. Sie hatte es endlich geschafft, ihre eigenes Labor in dem sie sowohl arbeiten als auch verkaufen konnte. Der Grundsatz nur an ehrliche Leute zu verkaufen war schon seit Monaten dahin. Wenigstens hatte sie ein paar Goldstücke mehr verdient seitdem sie auch dem ein oder anderen...."finsteren Gesellen"...etwas verkauft hatte aber die Steuern, die Preise für Material und zuletzt auch die Miete des Labor's ließen sie immer weiter in eine missliche Lage rutschen.

"Wenn das so weiter geht muss ich bald hier raus..."

Die kleine Gnomin sah sich in ihrer Werkstatt um. Alles war liebevoll eingerichtet worden und alles hatte seinen Platz aber die Kunden blieben einfach aus. Sie schnappte ihren kleinen Hut und ging nach unten. Die Werkstatt war sowohl für Gnome als auch für Menschen eingerichtet worden, wenn Jingx allerdings an die Kosten des Umbau's dachte dann wurde ihr gleich wieder übel. Sie schob die Gedanken beiseite und trat auf die Terrasse hinaus, die Tür abschließend, ging sie die kleine Rampe herunter und machte sich auf in Richtung Kathedralenviertel. Eine Wache sah ihr komisch nach als sie fröhlich und zuvorkommend die Hand zum Winken hob. Der kleine Schatten trat unter den Steinbogen der zu den Kanälen führte. Jingx war immer wieder erstaunt über die Baukunst der Menschen auch wenn sie bisweilen nicht verstand warum fast überall der praktische Wert fehlte.

"Komm schon Jingxsi! Du hast sogar schon kristalline Säureformeln erfunden da wirst Du doch deine Geldproble-HMPF!"

Ein Windstoß hatte der Gnomin eine Zeitung mitten ins Gesicht geweht. sie ruderte mit den Armen um das lästige Papier loszuwerden.

"Bei Mekkadrill's Technobrille, vielleicht sollte ich für die Stadt Abfallrobot-hey..."

Ein interessanter Artikel stieß ihr ins Auge und schnell trugen die kleinen Beinchen sie unter eine Laterne wo sie Licht fand um alles genau lesen zu können.

"Haus Hekate erobert ihre Ländereien zurück, bekannt dafür die Gerüchteküche immer wieder aufbrodeln zulassen ist dieses Haus nun in ihre einstige Heimat zurück gekehrt. Politisch sowie auch in Kreisen der Magier genießt dieses Haus Ansehen das mit einem schier unerschöpflichen Vermögen gesegnet zu sein scheint..."

Jingx begann breit zu grinsen.

"Das ist es! Eine Schlacht heißt Verluste, verwundete und Freiraum für neues. Wenn ich ein Gesuch hinschicke für etwas Geld um im Gegenzug für die entwickel bin ich meine Sorgen los!"

Wie der Wind raste Jingx zurück. "Tschuldigung!" rief sie als sie den Wachmann der sie vorhin komisch angesehen hatte erschreckte weil sie so um die Ecke schoss. Schnell die Terrasse herauf wieder und die Pläne oben auf ihrem Tisch beiseite geschoben. Ein neues Pergament und ihr Stift wurden heran gezogen.

"Hmm...das muss ich aber schön formulieren, die Adelshäuser der Menschen legen ja wert da drauf...also..."

Die Gnomin dachte kurz nach ehe sie lächelte und sich selbst ihren Brief diktierte.

"Hi!" Was für ein Anfang "Werte Mitglieder des Hauses Hekate. Mein Name ist Jingx, Jingx Megavolt, meines Zeichens Ingenieurin mit dem Fachzweig verdeckte Waffen. Wie ich hörte habt ihr erst kürzlich Euer Land zurück geholt. Sehr gut! Ich hoffe ihr habt ihnen ordentlich auf die Mütze gegeben, niemand weiß besser wie es ist eine Heimat zu verlieren als wir Gnome! Ich habe Euch ein Angebot zu unterbreiten. Bestimmt plagen Euch Truppenverluste und auch könnten ein paar Eurer Krieger ein wenig neue Sachen gebrauchen. Daher biete ich euch meine Dienste an, so ihr im Gegenzug die finanziellen Mittel stellt. Ich bin einsetzbar in Bereichen der Waffenproduktion, der Elektrik und bis zu gewissen Teilen auch in modernster Chemie. Einzelheiten würde ich richtig gern mit Euch besprechen und falls gewünscht werde ich gern ein paar Dinge zu Vorführungszwecken mitbringen."

"Möge Mekkadrill's Einfallsreichtum Euch beseelen!"

gez. Jingx Megavolt.

"Ha! Das wird sie umhauen!"

Schnell wurde die Pergamentrolle eingerollt und mit Siegelwachs verschlossen. Das Zeichen das mit dem Stempel aufgedrückt wurde war ein Schraubenschlüssel und ein Dolch die sich in Schräglage befanden um ein "V" zu bilden. Was auch den Namen des Landen's repräsentierte. Mittlerweile dämmerte der Morgen schon und Jingx konnte ihr Glück nicht fassen. Gleich würde das Posthaus öffnen, also zog sie ihren Pulli an und machte sich schon wieder auf den Weg.

"Armut Ade!"

War der Schlachtruf der vor neuer Zuversicht nur so strotzte.
__________________________________________________________

OOC Teil:

Servus und hallo Mitglieder von Haus Hekate! :)

Ich habe zwei Wochen überlegt nun und bin zu dem Schluss gekommen mich einmal mit meiner Gnomin bei euch zu bewerben. Ich war mir nicht ganz sicher ob ich überhaupt eine Chance hätte mit diesem Konzept und bin mir ehrlich gesagt immer noch nicht sicher aber ich dachte mir eine Anfrage hat noch niemanden den Kopf gekostet bei Euch...naja zumindest nicht OOC...hoffe ich! Ich habe mir überlegt das dieses Konzept dennoch Anklang finden könnte bei euch, insbesondere bei den Vasallen. Außerdem verteidige ich das Lore gerechte ausspielen von Gnomen, jawohl Gnomen! Nicht Goblins, es passiert leider viel zu häufig das Gnome für die Allianzgoblins gehalten werden was schlichtweg falsch ist IC wie OOC. Der Allianz sind die Erfindungen der Gnome sehr wohl bewusst, auch wie sie entwickelt werden und welchen Stellenwert sie haben nämlich einen hohen. Deswegen ist die Natur der Gnome auch der Punkt bei dem ich IC wie OOC denke das er mir bei Euch helfen würde. Unser kleinstes Allianzvolk verbringt mehr Zeit mit dem Entwickeln und planen von Erfindungen als mit Test- und Bauzeit. Es ist nicht einmal selten das Gnome Risiken in einer Erfindung sehen die erst auf den Blaupausen ausgemerzt werden müssen bevor man sie testen kann und genau deswegen geht eine Planung auch gern ein ganzes Leben lang oder sogar über zwei bis drei Generationen was einen Zeitabschnitt von 400-500 Jahren bedeutet.

Deswegen verspreche ich mir folgendes davon: Eine Erfindung auf dem Plan kann jederzeit gemacht werden. Dann würde die IC Entwicklungszeit auch beginnen. OOC jedoch kann man diese Zeit dann nutzen um die Erfindung zu besprechen. Ist sie überhaupt umsetzbar? Kann man diese Erfindung gegen andere Spieler im RP einsetzen? Ist es vielleicht eine reine Ploterfindung? Ist sie zu OP? Kann man diese Erfindung den Spielern mit der Zeit schmackhaft machen so das sie im RP bespielt werden kann? Und so weiter und so weiter. Beim betrachten was Blizzard selbst allein schon an Erfindungen die den Gnomen zuzuschreiben sind vom Stapel gelassen hat, (Kampfroboter, Kampfanzüge, Maschinengewehre, Scharfschützengewehre, Stabmagazine, Halbautomatische Waffen, ganze Schiffe die mit Propellern ausgerüstet sind so das sie Fliegen können und als Start- und Landeplattform für mehrere Gyrokopter dienen!) ist es denke ich möglich auch IC ein paar Verbesserungen an eigenen Truppen vorzunehmen.

Dank des Ingenieurswesens aber ist es nicht nur möglich die Hauseigene Armee aufzurüsten nein, Strom, Licht, fließend Wasser, fließend WARMES Wasser, Sicherheitstüren und das Erbe in einem Tresor zu schützen oder die Reparatur von einer Türangel die vielleicht sogar neu gebaut werden muss. Ich stelle mir ein mannigfaltiges Repertoir an IC Möglichkeiten vor die in unserer World of Warcraft auch definitiv möglich sind!

Soweit von mir, InGame kann man mich unter selbigem Namen "Jingx" ebenfalls erreichen oder aber auf "Anrian". Völlig egal ob ihr mich annehmt oder nicht über einen kurzen Wisper würde ich mich freuen einfach um bescheid zu wissen :)

In diesem Sinne,

Jingx.
Benutzeravatar
Jane
Site Admin
Beiträge: 100
Registriert: Di 27. Jun 2017, 14:20

Re: Finanzielle Unterstützung

Beitragvon Jane » Do 13. Jul 2017, 20:19

Huhu! Eine schöne Bewerbung, und klingt doch soweit ganz interessant. Abgesehen davon, braucht jeder Gnome! Und kann man auch nicht genug von haben :) Melde dich doch mal im Spiel bei mir ( Heltai / Heltaí ), damit wir uns ein Treffen überlegen können.

Da wir ab Sonntag im Suizidkommando erstmal nach Kaltenbruch reisen, wäre es vorher ideal - oder aber, vielleicht treibt sich dein Gnom auch dort herum, und wir könnten das passend verbinden!

Liebe Grüsse
Nikky

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast